Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Kreisvorstand

Martin „Wanja“ Klein zum Direktkandidat der LINKEN Westerwald für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag 2017 für den Wahlkreis 204 gewählt

Am vergangenen Sonntag, den 04.12.2016, haben DIE LINKE. Westerwald und DIE LINKE. Rhein-Lahn im Maxi Autohof ihren Direktkandidaten zur Wahl zum 19. Deutschen Bundestag 2017 für den Wahlkreis 204 gewählt. Der gewählte Kandidat heißt Martin Klein, 57 Jahre alt, kommt aus Stein-Wingert und ist gelernter Heilerziehungspfleger. 
Bereits in seiner Vorstellung machte Martin Klein klar, wofür er im Wahlkampf stehen würde: Soziale Gerechtigkeit, Stärkung der Gewerkschaften, mehr Personal im öffentlichen Dienst, Stärkung des Pflegebereichs, humaner Umgang mit Flüchtlingen, für eine Friedens- und Abrüstungspolitik, Umverteilung von Reichtum, für die Verbesserung von Renten und gegen Altersarmut, klare Haltung gegen Rechts und für mehr Demokratie.

Damit passt Martin Klein perfekt zur DIE LINKE, denn wir sind uns einig: Das muss drin sein!


Bernd Riexinger: DIE LINKE als soziale Opposition zwischen Jamaika und Rechtspopulisten

Katrin Werner, DIE LINKE: Volle Teilhabe für alle Menschen

Alexander Ulrich, DIE LINKE: Für eine Kehrtwende in der deutschen EU-Politik