Skip to main content

Übersicht & Archiv


Martin Klein, KV Westerwald

Kandidatur zum Beisitzer des Landesvorstandes der Partei DIE LINKE RLP auf dem Landesparteitag am 26.11.2016 in Mainz

Martin "Wanja" Klein

Kandidatur zum Beisitzer des Landesvorstandes der Partei DIE LINKE RLP auf dem Landesparteitag am 26.11.2016 in Mainz Weiterlesen


DIE LINKE. Westerwald

Stellungnahme zu den Ereignissen im Rahmen eines Informationsstandes der Partei DIE LINKE. Westerwald am 27.09. in Montabaur

DIE LINKE. Westerwald hatte für den Morgen des 27. 08. 2016 einen Informationsstand in der Innenstadt von Montabaur angememeldet, um die Bürgerinnen und Bürger über die aus unserer Sicht unsozialen, demokratiefeindlichen und im Ergebnis von Kapitalinteressen dominierten sogenannten "Freihandelsabkommen" CETA und TTIP zu informieren und im Zuge dessen auf unsere gemeinsame Fahrt zu einer Gegendemonstration am Samstag, den 17.09.2016 nach Frankfurt a.M. aufmerksam zu machen. Als wir am besagten Tag unseren Stand aufbauen wollten, mussten wir feststellen, dass das Ordnungsamt in unmittelbarer Nachbarschaft auch einen Stand der in großen Teilen rechtsextremen Partei "AfD" (Alternative für Deutschland) genehmigt hatte. Weiterlesen


Kreisverband Westerwald und Kreistagsfraktion

Erklärung des Kreisverbands Westerwald der Partei DIE LINKE. und der Kreistagsfraktion DIE LINKE im Westerwaldkreis

DIE LINKE. Westerwald und die Fraktion DIE LINKE im Kreistag des Westerwalds sprechen sich ganz klar gegen Homophobie aus. Ebenso stellen wir uns entschieden gegen die Forderung die Jusos Westerwald, damit eingeschlossen auch andere linke Organisationen wie z.B. die Linksjugend ['solid] Rheinland-Pfalz, vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen.Wi... Weiterlesen


Aktionsbündnis Westerwald

Der Westerwald gehört uns!

Der Westerwald gehört uns! Kundgebung und Demonstration am 2.6. in Bad Marienberg. Weiterlesen


KV WW, Position

Nazifrei Überall, Nein zu Pegida

Rassismus, Ausgrenzung, Drohungen und Gewalt sind die Antworten der extremen Rechten auf steigende Flüchtlingszahlen auch in Deutschland. Die Nazis von der NPD bis hin zu den Kameradschaften versuchen, damit gesellschaftliche Stimmungen zu missbrauchen, die in verstärkter Zuwanderung vor allem eine Bedrohung sehen. Die Angriffe auf... Weiterlesen


DIE LINKE.de

Mindestlohn - Jetzt nicht nachlassen!

am 1. Januar wurde in Deutschland nun der gesetzliche Mindestlohn eingeführt. Zusammen mit den Gewerkschaften und vielen weiteren Bündnispartner_innen hat DIE LINKE an dieser Einführung einen großen Anteil. Nur durch die unermüdlich Arbeit der letzten zehn Jahre und großen politischen Druck wurde dies erreicht. Generell ist es ein Erfolg für die... Weiterlesen


DDS, by WiVo, Präsidium Landesausschuss DIE LINKE

SPD-Landesminister läßt SPD-Bundesjustizminister hängen

Ohne auch nur einen kleinen Augenblick zu zögern haben unsere französischen Nachbarn eine richtige Antwort auf das barbarische Attentat von Paris gegeben: Sie haben den gemeingefährlichen Forderungen des Front National und der Protagonisten des „Christlichen Abendlands“ ein offensives Bekenntnis zum Humanismus, zur Rationalität, zur Demokratie, zur... Weiterlesen


Alexander Ulrich, MdB, Steffen Stierle, attac

Grexit: "Syriza zu sabotieren ist zynisch"

Ein Grexit wäre für Deutschland keineswegs eine sinnvolle Option, warnen MdB Alexander Ulrich, DIE LINKE. und Steffen Stierle, attac. Deutschland fürchtet mit einer möglichen Machtübernahme der linken Syriza in Griechenland einen Austritt aus dem Euro. Doch was die Partei anstrebt ist eine Neuverhandlung der Troika-Programme, meinen der... Weiterlesen


DIE LINKE. Norhrhein-Westfalen, Pressemitteilung

DIE LINKE trauert: 10 Jahre Hartz 4

Am 1.1.2005 trat der größte Sozialabbau in der Geschichte Deutschlands in Kraft. Die Parteien SPD, CDU, Grüne und FDP hatten im Bundestag die Agenda 2010 beschlossen. Kern dieses Programms war der Wechsel von der Sozialhilfe zur Hartz 4. Inzwischen beziehen mehrere Millionen Menschen Hartz 4 und bekommen die Sozialleistungen nur, wenn sie ihre... Weiterlesen


Beschluss des Parteivorstandes DIE LINKE.

Flüchtlinge willkommen!

Weltweit sind 50 Millionen Menschen auf der Flucht - so viele wie seit 1945 nicht mehr -, weil Kriege, Armut und Verfolgung zunehmen. Nur wenige finden den Weg nach Europa und nach Deutschland. Die allermeisten fliehen vor Krieg, Terror und Verfolgung. In Deutschland haben im vergangenen Jahr rund 127.000 Flüchtlinge Asyl beantragt. In den ersten... Weiterlesen