Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nico Sternberg

DIE LINKE. Westerwald wählt neuen KreissprecherInnenrat

Am Donnerstag, den 31.10.2019 wählten die Mitglieder des Kreisverbandes Westerwald einen neuen sechsköpfigen SprecherInnenrat für die kommenden zwei Jahre und entlasteten damit den seit September 2017 agierenden Kreisvorstand. Im Namen des neu gewählten SprecherInnenrates und aller Mitglieder danken wir dem geschiedenen Vorstand für seine konstruktive Arbeit, sowie unserem Landesvorsitzenden Jochen Bülow für seine Arbeit als Wahlleiter.

Den Mitgliedern des SprecherInnenrats wurden bereits bei der Wahl ihre konkreten Arbeitsfelder von den Mitgliedern des Kreisverbands zugewiesen. Die 14 anwesenden Wahlberechtigten wählten mit 14 Stimmen Martin Klein zum kommunalpolitischen Sprecher und Bildungsbeauftragten, sowie Claudia Schmidt mit 13 Stimmen zur Mitgliederbeauftragten. Des Weiteren erhielt Tommy Kirchner 12 Stimmen und wurde somit zum Kreisschatzmeister gewählt. Der Posten des Jugendsprechers wurde mit 13 Stimmen an Robin Kunz vergeben, der der Umweltsprecherin mit ebenfalls 13 Stimmen an Kim Epstein. Mit 12 Stimmen wurde Nico Sternberg von den Mitgliedern zum Pressesprecher und Schriftführer gewählt.

Der SprecherInnenrat bedankt sich bei allen Mitgliedern und Helfern für den konstruktiven Wahlablauf und freut sich auf die bevorstehende Arbeit in der folgenden Amtsperiode. Als zukünftige Schwerpunkte sieht der SprecherInnenrat vor allem die Fortführung der zuletzt sehr erfolgreichen Mitgliederentwicklung, sowie die Vorbereitung auf die Landtags- und Bundestagswahlen 2021.

Bei der konstituierenden Sitzung des SprecherInnenrats am 14.11.2019 wurde zudem eine Geschäftsordnung für den SprecherInnenrat erarbeitet und beschlossen, sowie die Planungsarbeiten für den jährlichen Gedenkspaziergang am 28.12.2019 in Hachenburg weitergeführt.